Sehr geehrte Besucher! Unsere Website speichert Informationen über Ihren Besuch zu sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Für detaillierte Informationen klicken Sie bitte auf "Weitere Informationen". An dieser Stelle können Sie auch die Verwendung von Cookies ignorieren und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
09/21/2019 16:24:44

Moskau

09/21/2019 15:24:44

LUDWIGSBURG

Wechselkurse

70,6 RUR

$63,85 RUR

Betriebszulassung/Genehmigung für technische Erzeugnisse/Anlagen (GosPromNadzor/PromAtomNadzor Zulassung)

PromAtomNadzor Zulassung WeißrusslandGosPromNadzor Zulassung WeißrusslandFür gefährliche Produktionsabläufe in industriellen Anlagen, wird in Weißrussland eine Betriebszulassung/Genehmigung benötigt. Hierfür ist das Ministerium für Katastrophenschutz (GosPromNadzor) sowie die Abteilung "Aufsicht über die Arbeitssicherheit in der Industrie" (PromAtomNadzor) zuständig.

Grundlage zur Erlangung einer solchen Zulassung/Genehmigung ist das TR CU Zertifikat der EAC oder die TR CU Deklaration EAC.

 

Folgende Anlagen (Auszug) benötigen eine Betriebszulassung/Genehmigung:

  • Fertigung und Betrieb von technischen Anlagen zur Anwendung in potentiell gefährlichen Objekten
  • Förderanlagen, Dampf- und Wasserkessel, unter Druck arbeitende Gefäße, Dampf- und Warmwasserrohrleitungen
  • metallverarbeitende Produktion (Stahlwerk, Gießereien)
  • Projekte mit chemischen, physikalischen Prozessen, bei denen eine explosive Umgebung gebildet werden kann, z.B. amoniakhaltige Kühlanlagen, Chlorgasanlagen
  • Gefahrguttransport mittels Zug-, Straßen-, Luft- und Binnenschiffsverkehr

 

Für die Ausstellung einer Betriebszulassung/Genehmigung werden folgende Unterlagen benötigt:

  • Zolltarifnummer, Produktbezeichnung
  • Technische Beschreibung/Bedienungsanleitung
  • Zeichnungen und Schemas
  • Bilder der Produkte
  • Vorhandene Qualitätszertifikate/Nachweise (z.B. ISO, CE, ATEX)
  • Risikoanalysen/Passports
Je nach Produkt können weiter Unterlagen angefordert werden beziehungsweise Expertenbesuche notwendig sein.
Wichtig: Alle Unterlagen müssen in russisch eingereicht werden.
Wichtig: Ob Ihr Produkt eine Betriebszulassung/Genehmigung benötigt, kann nur die GPN-Behörde feststellen. Diese Zulassung kann auch vom Kunde vor Ort angefordert werden.

 


 

Sollten Sie Projekte haben, bei denen der Endkunde eine solche Betriebszulassung fordert, klären wir gerne mit den Behörden vor Ort, welches Dokument für Ihr Produkt notwendig ist.

Kontaktieren Sie uns... Wir unterstützen Sie gerne!                        Anfrageformular

E3M CONSULTING LLC

Newsletter abonnieren