Sehr geehrte Besucher! Unsere Website speichert Informationen über Ihren Besuch zu sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Für detaillierte Informationen klicken Sie bitte auf "Weitere Informationen". An dieser Stelle können Sie auch die Verwendung von Cookies ignorieren und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
10/01/2020 07:56:35

Moskau

10/01/2020 06:56:35

LUDWIGSBURG

Wechselkurse

92,43 RUR

$78,78 RUR

Die ukrainische Wirtschaft wächst in drei Jahren um 8,4%

Die Schattenwirtschaft in der Ukraine sank von 2015 um 10 Prozentpunkte auf 30% des BIP.

 

Der erste stellvertretende Ministerpräsident der Ukraine, der Minister für wirtschaftliche Entwicklung und Handel, Stepan Kubiv, sagte, das reale Bruttoinlandsprodukt (BIP) in der Ukraine sei in den letzten drei Jahren um 8,5% gewachsen. "In den letzten drei Jahren erzielte die Regierung ein BIP-Wachstum von 8,5%. Vor kurzem hat der Staatliche Statistikdienst seine vorläufige Schätzung des BIP-Wachstums im ersten Quartal 2019 von 2,2% auf 2,5% erhöht", sagte Kubiv in der Werchowna Rada, dem ukrainischen Parlament am 21. Juni.

Laut dem Beamten sank die Schattenwirtschaft in der Ukraine von 2015 um 10 Prozentpunkte auf 30% des BIP. Kubiv fügte hinzu, dass das durchschnittliche Gehalt im privaten Sektor des Landes im April 2019 fast 440 US-Dollar (gemäß dem Kurs der Nationalbank der Ukraine) erreichte, was von einer deutlichen Verbesserung des Sektors zeugt.

Der Beamte stellte auch fest, dass der Anteil der ukrainischen Produkte auf den europäischen Märkten auf 33,5% gestiegen ist. Darüber hinaus stieg die Finanzierung des Militär- und Industriekomplexes der Ukraine um das 100-fache: von 30 Mio. UAH (1.137 USD) im Jahr 2016 auf 3,2 Mrd. USD (121 Mio. USD) im Jahr 2018.

Das Wachstum des realen Bruttoinlandsprodukts der Ukraine beschleunigte sich im Jahr 2018 von 2,5% im Jahr 2017 auf 3,3%, ein Siebenjahreshoch. Der ukrainische Staatshaushalt für 2019 basiert auf einer makroökonomischen Prognose mit einem Anstieg des realen BIP um 3%. Der Internationale Währungsfonds und die Weltbank prognostizieren ein Wirtschaftswachstum der Ukraine von 2,7% im Jahr 2019.

 

Artikel: Roswitha Backes, E3M Business Consulting GmbH

Newsletter abonnieren