Sehr geehrte Besucher! Unsere Website speichert Informationen über Ihren Besuch zu sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Für detaillierte Informationen klicken Sie bitte auf "Weitere Informationen". An dieser Stelle können Sie auch die Verwendung von Cookies ignorieren und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
12/01/2020 11:55:09

Moskau

12/01/2020 09:55:09

LUDWIGSBURG

Wechselkurse

91,2 RUR

$76,2 RUR

EAWK bereitet 67 Dokumente für Pharmazeuten vor

 

Die EAWK (Eurasische Wirtschaftskommission) der Eurasischen Wirtschaftsunion hat vor, komfortable Bedingungen für das pharmazeutische Business in EAWU-Ländern zu schaffen. In den Jahren 2017-2018 werden 67 zusätzliche Dokumente über die Regelung des gemeinsamen Arzneimittelmarkts ausgearbeitet.

Das teilte der Minister der Kommission für technische Regelung der EAWK Valery Koreschkov, indem er die Tagung der EAWU im Rahmen des Pharmazeutischen Forums der GUS eröffnete, mit.

Während seiner Rede über die Regelung des gemeinsamen Marktes, machte der Minister alle Forumteilnehmer auf die Tatsache aufmerksam, dass die Expertengruppe schon eine Reihe von Entwürfen verschiedener Dokumente vorbereitet habe. Darunter sind die Anforderungen an das Wasser für pharmazeutische Produktion, Anleitung zur Validierung der Betriebsabläufe, Anforderungen zu den Qualitätsmerkmalen der modifizierten Arzneimittel und viele andere.

Momentan arbeitet die EAWK an 11 neuen Entwürfen der Normativakten in diesem Bereich. Sie ermöglichen eine hohe Qualität der Arzneimittel, was für die Pharmazeuten der GUS-Staaten notwendig ist, um die internationale Markterschließung zu erreichen.

 

Artikel: Roswitha Backes, E3M Business Consulting GmbH

Newsletter abonnieren