Sehr geehrte Besucher! Unsere Website speichert Informationen über Ihren Besuch zu sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Für detaillierte Informationen klicken Sie bitte auf "Weitere Informationen". An dieser Stelle können Sie auch die Verwendung von Cookies ignorieren und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
09/21/2020 05:26:04

Moskau

09/21/2020 04:26:04

LUDWIGSBURG

Wechselkurse

88,96 RUR

$75,03 RUR

Wichtige Änderungen des Verfahrens zur Registrierung von Konformitätserklärungen in Russland

Am 3. Dezember 2018 trat die Verordnung Nr. 504 des russischen Ministeriums für wirtschaftliche Entwicklung vom 19. September 2018 in Kraft: „Über Änderungen des Beschlusses des russischen Ministeriums für wirtschaftliche Entwicklung vom 21. Februar 2012 Nr. 76…“

 

Die wichtigsten Änderungen betreffen vor allem die Regeln zur Ausstellung der Konformitätserklärung.

Bei der Registrierung von Anträgen zur Ausstellung der Konformitätserklärung der TR ZU und deren Eintragung in das einheitliche Register ist es nun erforderlich, Folgendes anzugeben:

"… die Nummer der Zollanmeldung für zum Inlandsverbrauch abgefertigte Erzeugnisse, für die ein Schreiben oder Vertrag bei einer akkreditierten Zertifizierungsstelle oder einem Prüflabor eingereicht wurde, um die Menge der eingeführten Erzeugnisse zu Forschungs- und Prüfzwecken zu bestätigen." (Erklärung in Bezug auf eingeführte Muster).

 

In Übereinstimmung mit Abschnitt 4.2.3 der Verordnung wird die Bemusterung folgenderweise durchgeführt:

- für Serienprodukte - im Lager der Fertigprodukte des Herstellers;

- für eine Charge von Produkten - am Ort der Partie (im Lager des Herstellers für Fertigerzeugnisse, zur vorübergehenden Lagerung, im Zolllager oder im Lager des Empfängers zur Verwahrung im Fahrzeugcontainer);

- für ein einzelnes Produkt - am Standort des Produkts (am Herstellungsort des Herstellers, am Installationsort des Produkts beim Käufer).

Ab Juni 2019 muss für die Registrierung einer Konformitätserklärung zusätzlich zu den derzeit erforderlichen Dokumenten die von der ZU TR vorgesehene Datengrundlage bereitgestellt werden.

 

 

Artikel: Roswitha Backes, E3M Business Consulting GmbH

Newsletter abonnieren